tedocs Gartenweg 16 • D-89281 Altenstadt IMPRESSUM HOME
 
• Leistungen     • Termine/Seminare     • Profil     • Referenzen     • Kontakt
 
       
 

So profitiert die Firma

Microsoft Word ist in vielen, wenn nicht allen Firmen vorhanden. Bisher galt, dass es für anspruchsvollere Aufgaben nicht geeignet ist, weil es nicht stabil läuft, die Buchfunktion nicht zuverlässig ist usw.

Einige Vorteile bietet es aber doch. Alle kennen und benutzen es: Die damit erstellten Dokumente können in der ganzen Firma verwendet werden, Word kann die unterschiedlichen Zeichen der verschiedenen Sprachen – weltweit! – darstellen usw.

Wenn dann noch ein System dazu kommt, das die Verwaltung der damit erstellten Module zulässt und die Benutzerrechte verwaltet. Das Dokumente nicht nur für den Druck, sonden auch als PDF, HTML und Hilfeformat generieren kann. Das Änderungen verfolgen und Dokumente versionieren kann, Variantendaten einsetzt, Fremddokumentationen einbindet, dann wird Word für den professionellen Einsatz interessant.

 

 

   Redaktionssystem mit MS-Word

   

•  Sie können in Ihrer vertrauten Umgebung arbeiten (erleichtert die Einführ-
   ung und spart Schulungskosten)
•  Sie können schnell – just in time – Dokumente aus den verschiedensten
   Modulen generieren und in unterschiedlichen Medien publizieren (spart Zeit
   und Geld, auch für weitere Software)
•  Die Strukturen der Dokumente sind übersichtlich. Das vereinfacht den
   Erstellungsprozess, spart Zeit, Geld und Nerven
•  Module, die von einer Abteilung erstellt werden, können auch in anderen
   Abteilungen verwendet werden
•  Der Übersetzungsprozess wird vereinfacht, weil nur noch rausgeschickt
   wird, was noch nicht übersetzt vorliegt.

So profitiert die technische Redaktion

Die Prozesse in der technischen Redaktion werden klar und übersichtlich.
Der Redakteur arbeitet nach wie vor in seiner vertrauten Word-Umgebung,
hat jetzt aber ein mächtiges Werkzeug an der Hand, um auch die Strukturen
zu verwalten. Das System nimmt ihm im Hintergrund die Aufgaben ab, die
ihn so viel Zeit kosten.

Er gewinnt jetzt Zeit für das Wesentliche. Er kann sich jetzt um die Inhalte und deren Qualität kümmern.